top of page
Suche

Chronische Wundversorgung im Gesundheitszentrum Reininghaus 


In der Gesundheits- und Krankenpflege, bieten wir auch die Versorgung und Betreuung von Menschen mit chronischen Wunden, aber auch akuten Wunden an.


Im Rahmen der Modernen Wundbehandlung möchten wir Ihnen die für Sie bestmögliche Betreuung bieten. In Zusammenarbeit mit unserem Team können wir Ihnen eine Rundumbetreuung anbieten. Eine chronische Wunde bedarf einer individuellen umfassenden Behandlung und Betreuung.

 

Was ist eine chronische Wunde?

Als eine chronische Wunde werden jene Wunden bezeichnet, welche bereits seit mehreren Wochen bestehen und keine Tendenz der Heilung zeigen. Eine chronische Wunde kann verschiedene Ursachen haben, wie zum Beispiel

  • Arterielle Durchblutungsstörung

  • Venöse Insuffizienz (Venenschwäche, Krampfadern)

  • Bettlägerigkeit/Immobilität, Reib- und Scherkräfte

  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)


Was können Sie tun, wenn Sie eine chronische Wunde entwickle?

Vorab, es gibt wie bereits aufgezählt, Erkrankungen, welche zur Entstehung von chronischen Wunden beitragen, beziehungsweise deren Ursache sind.

Wenn Sie merken, dass eine kleine Wunde, für Sie eventuell nur eine Bagatellverletzung, innerhalb von ein bis zwei Wochen nicht abheilt, empfehlen wir, dass Sie sich von Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt untersuchen lassen. Sollten Sie Diabetiker:in sein, und eine Wunde am Fuß entwickeln, empfehlen wir den ehestmöglichen Gang zu Ihrer Hausärztin.

 

Medien von Wix

Was können wir für Sie tun?

Im Rahmen der Wundbehandlung erwartet Sie eine vielseitige Betreuung. In Zusammenarbeit mit dem gesamten Team (Ärztinnen, Wundmanagement, Diabetesberatung, Diätologie, Physiotherapie, Sozialarbeit, …) können wir die für Sie passende Versorgung gewährleisten.

Wir sind auch sehr bemüht uns mit externen Kolleg:innen in Verbindung zu setzen, wenn notwendig (Hauskrankenpflege, …).


Des Weiteren übernehmen wir für Sie die Bestellung der notwendigen Materialien, welche Sie über die Krankenkasse beziehen können. Hierbei kommt es zu einem zu zahlenden Beitrag von der Rezeptgebühr pro Verbandstoffpackung (Unterschiede je nach Krankenkasse).


Was kommt im Rahmen der chronischen Wundversorgung auf Sie zu?

Es ist sehr wichtig, die Ursache der Wunde zu erkunden, um die passende Therapie dazu gewährleisten zu können. Bei Ihrem ersten Termin in der Wundversorgung werden Ihre Vorerkrankungen, Medikamente, Vorbefunde sowie Ihr Ernährungsstatus und wie Sie mit der Wunde zu Hause zurechtkommen als umfassende Informationen vernetzt, um eine zu Ihnen passende Wundtherapie anzuordnen.

 

Mein Name ist Galler Bettina. Ich bin Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, Wundmanagerin und Diabetesberaterin aus Leidenschaft. Ich durfte bereits erste Berufserfahrung in meinem vorherigen Tätigkeitsfeld in einer Fachambulanz sammeln. Mein Schwerpunkt liegt in der Betreuung von Menschen von chronischen Wunden. Ich möchte Sie bei allen Belangen, welche die Wundversorgung betreffen, sowie darüber hinaus bestmöglich beraten und betreuen.

 

Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei unseren Hausärztinnen und in der Wundversorgung.

Tel.: 0316/292731 oder per E-Mail unter ordination@gz-reininghaus.at 

 

Ich freue mich darauf, mit Ihnen uns dem gesamten Team gemeinsam die für Sie passende Wundbehandlung zu planen und Sie bei Ihren Fragen zu unterstützen.


Ihre Wundmanagerin und Diabetesberaterin

Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin Bettina Galler,


Comentarios


bottom of page